Ellenbogenschmerzen

Ellenbogenschmerzen – Therapie in München

Epicondylitis radialis oder ulnaris, Tennisarm, Golferellenbogen

Epicondylitis Behandlung München

Ellenbogenschmerzen sind relativ häufig bei Patienten, die mit ihrem Arm überlastende Bewegungen ausführen.meistens beginnen die Schmerzen in der Unterarmmuskulatur.

Der Schmerz entsteht durch die fehlbelasteten Muskeln, die sich dann verkrampfen und dadurch noch stärker belastet werden.

Da die Muskeln am Gelenk mit den Knochen verbunden sind, entsteht an den Sehnen ein verhältnismässig starker Zug und die Sehne und der Ansatz am Muskel fangen an, sich zu entzünden.

Die Zugverhältnisse im Gelenk kommen damit durcheinander und su entsteht unter Umständen auch ein Aufeinanderreiben im Gelenk, was auch wieder eine Entzündung hervorruft.

Die Bandbreite beim Ellenbogenschmerz geht von der einfachen Muskelverspannung oder Zerrung bis hin zu Gelenksentzündungen.

Unsere Therapie besteht zuerst einmal darin, die verspannte Muskulatur zu entlasten. Wir erreichen dies mit ausführlichen, kräftigen Massagen, Wärme und Akupunktur oder Dry -Needling.

Unter Umständen bekommen Sie spezielle Verbände, die die Entzündung behandeln.

Der „Tennisellenbogen“ ist eine umgangssprachliche Beschreibung für die Entzümdung des äusseren Anteils des Ellenbogens, dh. die Verbindung der Speiche (Radius) mit dem Oberarmknochen.

Der Fachbegriff ist : Epicondylitis (Ellenbogenentzündung) radialis ( von der Speiche ausgehend).

Der „Golferellenbogen“ ist die umgangssprachliche Beschreibung für die Entzümdung des inneren  Ellenbogens, dh. die Verbindung der Elle (ulna) mit dem Oberarmknochen.

Der Fachbegriff ist : Epicondylitis (Ellenbogenentzündung) ulnaris ( von der Elle ausgehend).