Kosten

Kosten, Preise und Erstattung von Chinesischer Medizin und Psychotherapie – Praxis Bernd Michel und Kollegen-München

Akupunkturpreise in München

Akupunkturpreise in München


Das Thema Geld spielt auch in der Medizin eine wichtige Rolle. Wir finden hier ist Transparenz sehr wichtig. Selbstzahler möchten wissen, was auf sie zukommt und Privatversicherte und Beihilfeempfänger, ob und wie die Behandlungen ersetzt werden können.

Grundsätzlich gilt: Heilpraktikerleistungen sind nicht Teil des gesetzlichen Gesundheitssystems ( z.B. Barmer, AOK, DAK,…).

Für gesetzlich Versicherte empfiehlt sich daher eine private Zusatzversicherung, die Heilpraktikerleistungen einschließt. Private Krankenversicherungen (Voll-und Zusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte) und die Beihilfe für Beamten ersetzen Heilpraktikerleistungen in den meisten Fällen.

Dies ist zum Teil vertragsabhängig. Wir rechnen bei Privatversicherten und Beihilfeempfängern nach der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) ab. In den meisten Fällen werden unsere Rechnungen von den Versicherungen ohne große Einbußen für die Patienten akzeptiert.

Manchmal überschreiten wir die GebüH in einem Rahmen von ca. 10-20%, um auf unsere Kosten zu kommen, die wir brauchen, um hier unsere Arbeit machen zu können. Die Gebührenziffern der GebüH beruhen auf Werten von 1986, die seit dem nicht mehr angepasst wurden.

Wichtig für Sie ist zu wissen, dass unser Rechnungsbetrag gilt, unabhängig, wie Ihre Kasse erstattet, da Sie unser Vertragspartner sind (und nicht die Versicherung).

Für Selbstzahler gestalten sich unsere Preise wie folgt:

Grundsätzlich können Sie in unserer Praxis von einem Stundensatz von  120140€ ausgehen.

25 – 30 Minuten kosten 70€; 15 Minuten 35€.

Die Triggerpunktbehandlung kostet 40€ bei 15 Minuten und 80€ bei 30 Minuten.

Darin sind alle unsere Leistungen und Materialien (ggf. auch Spritzen oder kleine Verbände) enthalten. Sollten weitere Kosten auf Sie zukommen, z.B. wegen aufwändiger Verbände oder teurer Injektionsmittel, weisen wir Sie explizit darauf hin.

Die Kräuter bekommen Sie in der Apotheke, wo Sie auch bezahlt werden. Die Therapiekosten mit chinesischen Kräuter liegen zwischen 50 und 200€ im Monat.

Bei meinen Kollegen beträgt der Stundensatz 120€ für 55 Minuten.          Ein Termin der ca. 30 Minuten dauert, kostet 70 €.

Der Ersttermin  kann verschieden lang dauern:

Die Menschen, die zu uns kommen sind sehr unterschiedlich und die Ersttermine sind genau so unterschiedlich und daher sind die Leistungen flexibel. Sie richten sich danach, was Sie als Patient gerade brauchen.

Da die Termine zum Teil erhebliche Nacharbeit erfordern, sind sie etwas teurer als der übliche Stundensatz. Hierbei sind normalerweise Erstgespräch, Untersuchung, eine verständliche Erklärung Ihres Krankheitsbildes aus Sicht der TCM, Behandlungsvorschläge und die Verschreibung einer Kräuterrezeptur enthalten.

Bei unseren Erstgesprächen erarbeiten wir gemeinsam einen Weg, der für Sie am passendsten erscheint. Wir beraten Sie auch dahingehend, wie Sie Ihre Möglichkeiten (z.B. schon bestehende Therapien, Selbstanwendungen etc.) optimal für sich nutzen. Es geht dann nicht darum, dass Sie unsere Angebote komplett nutzen sollen, sondern eine für Sie – und nicht für uns  optimale Lösung (vom Erfolg her und auch zeitlich und finanziell) finden können.

Üblicherweise dauert ein Ersttermin (Gespräch & Untersuchung) 60 Minuten (150€), wobei auch schon direkt eine Behandlung stattfinden kann. Wenn Ihre Beschwerden sehr akut oder unkompliziert sind oder Sie sehen möchten, ob chinesische Medizin oder unsere Praxis zu Ihnen passt, können wir auch gerne einen 30 -Minuten-Termin (80€) vereinbaren.

Bei komplexeren Krankheitsgeschichten gibt es die Möglichkeit einen 90- Minuten-Termin (200 €) zu vereinbaren. Auch bei dieser Variante kann, wenn das Gespräch und die Erstuntersuchung abgeschlossen ist, direkt die erste Behandlung stattfinden.

Uns ist auch wichtig anzumerken, dass wir unsere Preise genau kalkuliert haben und auch wissen, was unsere Arbeit wert ist.

Sollten Sie wirklich Probleme haben, sich die Behandlung bei uns leisten zu können und Sie möchten unbedingt zu uns, bitte scheuen Sie sich nicht, uns darauf anzusprechen. Vielleicht finden wir dann ja einen Weg, mit dem wir alle leben können…

Sollten Sie Fragen zur Erstattung haben, kommen Sie gerne auf uns zu!