Ein paar einfache Ernährungstipps aus der TCM

gesunde, ausgewogene Ernährung

Mit dem Thema Ernährung wird meiner Ansicht nach oft sehr dogmatisch umgegangen.

Grundsätzlich finde ich, wir sollten das essen, was uns schmeckt. Wie in der Medizin ist es so, daß die Dosis das Gift macht.

Genussvolles Essverhalten befriedigt die seelischen und körperlichen Bedürfnisse. Erst dann kann mit Leichtigkeit Maß gehalten werden.

Einstellung zum Essen, Esskultur und Genuss

Versorgen Sie Ihren Körper möglichest mit guten und wertvollen Nahrungsmitteln. Dazu gehört auch eine angenehme Atmosphäre beim Essen. Nur positive Gespräche, keine Ablenkung durch Fernsehen, Zeitschriften und andere Medien.!

Essen im Stehen oder gehen führt zu Gewichtsproblemen. Ungenügend gekaute Speisen oder ein schlechtes Gewissen bei der Nahrungsaufnahme lösen Unzufriedenheit aus, was häufig dazu führt, das große Mengen unbewusst verzehrt werden.

Langsam Essen und gut kauen, sich ausreichend Zeit und Muße für die Mahlzeiten gönnen.

Essen sie öfters mal mit geschlossenen Augen und genießen Sie die Vielfalt unserer Lebensmittel und werden Sie sich bewusst, das wir uns in einer sehr schönen Situation befinden,  wir haben  alles was unser Herz begehrt,  mit Dankbarkeit finden Sie auf Dauer  Zufriedenheit und Ihr Traumgewicht.

Regelmäßige Mahlzeiten beugen Heißhungergefühlen vor.

Essen Sie einfaches Essen, zu viele unterschiedliche Bestandteile in einer Mahlzeit belasten  den Magen und die Mitte.

Die Verdauung ist leicht zu schädigen mit zu viel Rohkost und kalten Speisen und Getränken.

Gekochte Lebensmittel unterstützen die Funktion der Mitte, die Verdauung, Umwandlung und Fettverbrennung wird angeregt.

Durch das Zerkleinern und Kochen der Speisen wird diese Aufgabe unterstützt.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.