Wechseljahresbeschwerden

Wechseljahre – Jahres des Wechsels

Bei z.B. Hitzewallungen – Unruhezustände – Nachtschweiß oder Schlafstörungen Behandlung in München
Wechseljahre behandlun München

 

Viele Frauen erleben die Wechseljahre zeitweise als einen körperlich und seelisch oft unberechenbaren Zustand, dem sie mehr oder weniger hilflos ausgeliefert sind.

Hitzewallungen, Nachtschweisse oder auch Schlafstörungen können in den Wechseljahren unangenehme Begleiterscheinungen sein.

Unsere westliche Schulmedizin begründet dies vor allem mit der nachlassenden Produktion von Östrogen (Estradiol) und therapiert gegen den Hormonmangel mit Hormonersatzpräparaten Mit mehr oder weniger Erfolg und Nebenwirkungen.

Tatsächlich geht es bei den Wechseljahren aber nicht um einen krankhaften Hormon-Mangel, sondern um die biologische Umstellung und Veränderung des weiblichen Hormonhaushaltes, die von der Natur so eingerichtet wurden.

Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin, stehen Frauen nun vielmehr das Blut und die Energie, die bisher für die Bereitstellung der Fruchtbarkeit aufgebracht werden mussten und durch die Menstruation verloren gingen, gänzlich zur Verfügung und können positiv genutzt werden.Wechseljahre-chinesische Medizin

Können Frauen diese zusätzlichen Kräfte nicht wirklich nutzen –wegen seelisch und körperlich belastender, schon länger bestehender ungünstiger Lebensweise (Unzufriedenheit, Sorgen, Stress) – treten verschiedene Beschwerden auf die mithilfe von Akupunktur und Kräutern sowie gezielter Ernährung individuell reguliert werden können.

Unsere Spezialistin , Frau Komorek, hilft Ihnen gerne.

In unserer Praxis in München behandeln wir:

Hitzewallungen

Schlafstörungen

Leistungsabfall und Konzentrationsschwäche

Stimmungsschwankungen

Haarausfall

Osteoporose

 

Unsere Spezialistin für Wechseljahresbeschwerden in München – Frau Komorek