Akupunktur hilft bei allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) und Asthma

In einer Studie wurde wissenschaftlich nachgewiesen, was viele Akupunkturpatienten schon lange wissen:

Akupunktur hilft bei Heuschnupfen.

In dieser Studie wurde eine Gruppe mit in diesem Zusammenhang sinnvollen Punkten behandelt, eine mit Scheinpunkten und eine Gruppe gar nicht.

Die Gruppe, die wirklich behandelt wurde, hatte signifikant weniger Symptome.

In unserer Praxis haben wir einige Patienten mit Heuschnupfen.

Bei allergischem Asthma verhält es sich ähnlich. Auch da kann TCM sehr entlastensd wirken.

Wir behandeln sowohl mit Akupunktur als auch mit chinesischen Kräutern.

In sehr vielen Fällen erreichen wir eine deutliche Besserung der Symptomatik und weniger Medikamenteneinsatz wie Cortison und Antihistaminika.

Bernd Michel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.