Medikamente in der Schwangerschaft

Ich habe eine sehr interessante Seite über die Nebenwirkungen von Medikamenten in der Schwangerschaft entdeckt.

Ganz wichtig ist die Erforschung der Wirkung auf das Baby.

www.embryotox.de

Bernd Michel

5 Comments

  • Super seite vielen dank. Medikamente möchte ich überhaup nicht sehen in der Schwangerschaft.

  • Wenn man nicht gerade abhängog von Tabletten ist, kann man die doch wenigstens für 9 Monate absetzen!?!?

  • Ich bedanke mich für die Tipps! 🙂

  • Und wie sieht das mit schröpfen aus?

    • Liebe Frau Schön,
      bitte entschuldigen Sie die späte Antwort…
      Schröpfen ist grundsätzlich kein Problem. Man muß natürlich aufpassen wo man schröpft. Am Bauch oder am Kreuzbein sollte man z.B. bei verfrühter Wehuntätigkeit sehr vorsichtig sein.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.