Film – Wunder der Lebenskraft – sehenswert

Ich bin gebeten worden, den Link für einen Dokumentarfilm über das Wunder der Lebenskraft  zu teilen.

Ich habe mir den Trailer angeschaut. Tolle Aufnahmen und Interviews mit „Meistenn der Lebenskraft“ aus unterschiedlichsten Kulturen.

Sehr interessant für jeden, der sich mit Heilung beschäftigt. Daher teile ich den Link gerne.

Schau ich mir sicherlich an!!!

Tiefenentspannung und Hypnose – eine sinnvolle Ergänzung zur TCM

Hypnose ein neuer Weg aus alten Pfaden

Tel.: 089/366939

Seit März bieten wir  in der Praxis am Odeonsplatz auch Hypnose an, um Ihnen ergänzend zur Chinesischen Medizin eine Behandlungsmethode zugänglich zu machen, die unglaubliche viele Möglichkeiten bietet und für sehr viele Anwendungsgebiete genutzt werden kann.

Wir haben von unseren Patienten eine sehr gute Resonanz und Erfolge, die ohne die Hypnose und die Tiefenentspannung so nicht zustande gekommen wären.

Unsere Spezialistin hierfür ist Frau Nuspl

Besonders erfolgreich wird Hypnose zur Veränderung von Gewohnheiten und Süchten wie

  • Raucherentwöhnung und
  • Gewichtsreduktion                                   Raucher - Nichtraucher (Ortsschild)

Obesity.

eingesetzt, aber auch begleitend bei psychosomatischen und somatischen Störungen und der Behandlung von chronischen Schmerzen.

Ein wesentlicher Baustein der Hypnose ist die Tiefenentspannung, die sehr oft auch zur Einleitung und als Hinführung zur Trance genutzt wird. Sie ist aber auch als alleinige Behandlung sehr beliebt, da sie einen guten Ausgleich im stressigen Arbeitsleben schaffen kann.

Selbst bei Burn out und leichteren reaktiven Depressionen hat sich Hypnose sehr bewährt. Die Erfahrung, dass Glückserlebnisse und Tiefenentspannung in Hypnose möglich sind, geben dem Patienten wieder neue Perspektiven und können so einen Richtungswechsel initiieren und sehr stärkend wirken.

Hypnosen können auch begleitend zu einer klassischen Psychotherapie angewandt werden und bringen hierbei wesentlich bessere Erfolge, da der Patient seine in der Hypnose gemachten Erfahrungen mit dem Therapeuten besprechen kann und somit tiefsitzende Probleme und Schwierigkeiten schneller aufgedeckt und effektiver bearbeitet werden können.
Das Spektrum der Anwendungsgebiete ist also riesengroß und wird von den Patienten durchweg als sehr angenehm empfunden.

Die Hypnosen werden von Frau Nuspl durchgeführt.

Wie können Sie sich eine Behandlung vorstellen?

Wenn Sie noch Fragen haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Golfverletzungen – Behandlung in München

Golfverletzungen

Golfer – Ellenbogen

Golfer – Schulter

Rücken

Handgelenke

Rippen

 

Im Frühjahr häufen sich wieder die Patientenanfragen mit Golfverletzungen.


hier online buchen

Golferellenbogen-golferschulter-Golferrücken

Golferellenbogen-golferschulter-Golferrücken

Die typischen Beschwerden eines Golfers befinden sich am Ellenbogen, der Schulter, den Handgelenken und im unteren Rücken.

Ich muß gleich vorwegnehmen, daß ich selber und auch niemand meiner Mitarbeiter selbst ausfürlich den Golfsport betreibt.

Fachgsepräche sind mittlerweile mit mir möglich , bitte aber nachzusehen, daß sich meine Expertise mehr auf die Verletzungen bezieht, wo ich mittlerweile einigen Golfern ganz gut weiterhelfen konnte.

GolferEpicondylitis Behandlung München

Golferepicondylitis Behandlung München

 

In einer Befragung gaben immerhin über 70 % der Befragten an, dass sie sich schon einmal eine Golfverletzung zugezogen haben.Die meisten Golfer beklagten dabei mit fast 20 %  Probleme des  Ellenbogens . Danach rangiert die Schulter mit ca. 16 %, knapp gefolgt von der Lendenwirbelsäule mit ca.15 %, die Handgelenke mit ca. 13 % und Rippenverletzungen mit ca. 8 %. Golferschulter

Die Golfverletzungen können akut z.B. durch einen falschen Schlag oder chronisch durch eine ungünstige,  zum Teil jahrelang falsch eingeübte Schlagtechnik entstehen.

Anfänger bekommen eher Probleme mit dem Ellenbogen und dem unteren Rücken und geübtere Spieler eher zu einer Belastung der Handgelenke tendieren.

 

unterer Rücken
Ellenbogen
Hand, -gelenkSchulter
Amateure35%
33%
20%
12%
Golf-Pro24%
4%
31%
7%

Für eine erfolgreiche Behandlung ist es daher wichtig, die Schlagtechnik zu optimieren und so Fehlbelastungen langfristig zu vermeiden.

Wir, in unserer Praxis können die Schädigungen Ihrer verschiedenen Gelenke mit Massage, Akupunktur und Mobilisierungen oder Kräuterumschlägen behandeln.

 

 

 

Neue Kosmetische Akupunktur

Neu:Gesichtsverjüngende Akupunktur in München

Abnehmen akupunktur münchen

Unsere Mitarbeiterin Frau Komorek bietet jetzt gesichtsverjüngende Akupunktur an:

Bericht in der „Glamour“ über kosmetische Akupunktur

Ganzheitliche kosmetische Akupunktur

 

Die kosmetische Akupunktur ist eine natürliche und vor allem gesundheitsstärkende Alternative zu jeglichen chirurgischen oder chemischen Eingriffen (Skalpell, Botox, Chemie). Das Wichtigste: Sie verlieren nicht Ihr Gesicht sondern gewinnen mehr Ausstrahlung!

 

  • Sie verbessert sichtbare Stresszeichen und durch Gewohnheit geprägte Veränderungen im Gesicht (erstarrte Mimik, Zornesfalten).
  • Durch lokale Stimulation der Kollagenproduktion bei der Nadelung wird die Regeneration der Haut angeregt, Fältchen vermindern sich, die Elastizität der Haut wird erhöht.
  • Zusätzlich belebt mehr Qi den Hautstoffwechsel und bessert die Hautdurchblutung und Hauttextur, die Gesichtsfarbe wird harmonisiert bei Blässe, Trockenheit, Rötungen.
  • Indem das Lymphsystem entstaut wird, verschwinden Aufgedunsenheit, Schwellungen und Tränensäcke.
  • Der Spannungszustand der Gesichtsmuskulatur und der feinen Faszien kann reguliert und gestärkt werden, die Hauttextur gebessert, das Gesicht erhält mehr Kontur, die Haut sieht strahlender und frischer aus.

 

Ich arbeite mit „Facial Rejuvenation Acupunture“, einer ganzheitlichen, gesichtsverjüngenden Akupunktur nach Virginia Doran (New York), die ihre Wurzeln in einer jahrhundertealten medizinischen Tradition in China hat bei der Anwendung von Akupunktur, Gesichtsmassage, Kräutertherapie und Ernährung.

 

Die Besonderheit dieser Behandlung besteht darin, dass die Gesichts-Akupunktur zusammen mit einer energetisch ausgleichenden KörperAkupunktur und einer anschließenden, speziellen Form der Gesichtsmassage (Gesichts-Gua-Sha) oder auch einer speziellen Schröpf-lymphdrainage.angewendet wird.

Diese ganzheitliche Behandlung hat neben dem verjüngenden Effekt auch positive Auswirkungen auf die gesamte Konstitution und das geistig-seelische Gleichgewicht durch innere Ruhe und Entspannung.

 

 

Dauer pro Behandlung: ca. 90 Minuten

Behandlungsdauer: je nach Alter, Lebensstil und Hautzustand sind 8-15 Sitzungen (optimal: 12) erforderlich. Bewährt hat sich ein wöchentlicher Abstand pro Behandlung, wobei idealerweise die ersten 4 Behandlungen 2 x wöchentlich stattfinden sollten.

Zusätzlich können speziell auf den individuellen Hauttyp abgestimmt Kräuterrezepte erstellt werden und eine Ernährungsberatung gemacht werden.

Kosten pro Behandlung: 150 EUR

 

TCM und künstliche Befruchtung

IVF und Künstliche Befruchtung mit TCM – Kinderwunschbehandlung in München

IVF-TCM - München

Ein sehr grosser Bereich in der chinesischen Medizin ist die Unterstützung der künstlichen Befruchtung.


Wie sind die Erfolgsaussichten und wie arbeitet die chinesische Medizin in diesem Bereich?

mehr dazu: Kinderwunschbehandlung mit TCM in München

In diesem Beitrag beschreiben wir Ihnen unser Vorghen, wenn wir Sie bei Ihrer Insemination, IVF oder ICSI – Behandlung unterstützen:

Zuerst ist es wichtig, die Ursache aus schulmedizinischer und chinesischer Sicht zu diagnostizieren und diese Ergebnisse zusammenzuführen.

Ursache beim Mann

Sollte der Mann aufgrund schlechter Spermienqualität der Grund für die Unfruchtbarkeit sein, gilt es, ihn zu stärken.

Dies kann mit chinesischen Kräutern, Akupunktur und auch Tuina sein.

Auch wenn ohne hin eine ICSI geplant ist, ist es sinnvoll, die Spermienqualität zu fördern, da durch die Behandlung sich auch die genetische Qualität der Spermien verbessert.

Die IVF – Behandlung bei der Frau

Vorbereitungsphase

Diese Phase ist mit Abstand die wichtigste in der Begleitung einer künstlichen Befruchtung (IVF) mit chinesischer Medizin.

Zuerst ist es sinnvoll, ca. zwei Monate, bevor die IVF – Behandlung beginnt, die Frau energetisch aufzubauen, da die starke Stimulation der Eierstöcke für den Körper sehr anstrengend ist.

Eizellen sind in der chinesischen Medizin „Essenz“. In Ihnen liegt das ganze potential für ein neues Leben. Ihre Produktion geht der Frau im wahrsten Sinne des Wortes an die Nieren.

In dieser Zeit muß tonisiert werden und „die Wege frei “ und das „Nest“ (Gebärmutter) warm und weich gemacht wwerden werden.

Es ist wichtig, daß die Frau gestärkt ist, denn nur so kann sie viele und gesunde(=befruchtungsfähige) Eizellen für die IVF in sich reifen lassen.

Dies sollte optimaler Weise drei Wochen von der Stimulation stattfinden.

Laut einer Studie entsteht eine signifikant höhere Rate von befruchteten Eizellen , von eingesetzten Zellen und bei den erreichten Schwangerschaften als ohne TCM.

.Hier die Ergebnisse der Studie:

Aus ihr geht insbesondere hervor, daß chinesische Medizin besonders bei Frauen ab dem 35. Lebensjahr eine bedeutend höhere Schwangerschaftsrate pro Transfer (33,6 % ohme : 44.4 % mit TCM bei 35 -39.LJ und ab dem 40. LJ ist sie doppelt so hoch wie ohne TCM 12,9% : 26,3 %)

In dieser Zeit können wir alle Disziplinen der TCM (Kräuter, Akupunktur, Tuina) heranziehen, um Sie auf die künstliche Befruchtung vorzubereiten.

Noch eine Studie aus Israel zur IVF und TCM :  In der TCM Behandlungsgruppe war der Erfolg mit 66% Schwangerschaften und 41% Geburten signifikant höher als in der Kontrollgruppe ohne TCM mit entsprechenden 39% bzw. 27%.

Down – Regulation

In dieser Phase werden die Hormone der Frau sozusagen auf Null gestellt.

In dieser Zeit werden Blut und Essenz gestärkt.

Menstruationsphase

Bei der letzten Menstruation vor der IVF kann das Blut sanft bewegt werden, damit die Gebärmutterschleimhaut sich gut neu aufbauen kann.

Stimulationsphase

In dieser Zeit werden die Eierstöcke stark stimuliert

Hierbei werden in der TCM die Nieren gewärmt und die beteiligten Gefäße reguliert.

Studien zufolge inimmt die Anzahl von befruchtbaren Eizellen unter TCM (Kräuter und Akupunktur) signifikant zu.

Punktion

Zur Zeit der Punktion ist Entspannung angesagt…

Embryotransfer

Wenn die befruchtete und sich entwickelnde Eizelle eingesetzt wird, unterstützt Sie die TCM darin, daß sich der Embryo einnistet und festsetzt.

In einer Studie zur Akupunktur während des Embryotransfers ( Paulus 2003) war die Schwangerschaftsquote bei Patientinnen mit Akupunktur mit 42,5 % deutlich höher als bei Patientinnen, die während des Transfers keine Akupunktur hatten (26,3%).

IBei einer anderen Studie (Dieterle 2006) war das Ergebnis bei Frauen, die schon zwei IVF-Zyklen hinter sich hatten mit 29,4% (mit Akupunktur zum Zeitpunkt des Transfers und drei Tage nach dem Einsetzen der efruchteten Eizelle) entgegen 8,2% ohne Akupunktur mehr als dreimal erfolgreicher!

Frühschwangerschaft

Nach dem ersten Schwangerschaftstest gebe ich vorsorglich eine Rezeptur, die Abgänge in dieser Zeit verhindert. Auch in der Schangerschaft können wir Sie und Ihr Kind unterstützen: Schwangerschaft München

Akupunktur IVF münchen

mehr zu Kinderwunsch und Kinderwunschbehandlung in München

Amygdalin in der Krebstherapie – sinnvoll oder gefährlich?

Amygdalintherapie in der alternativen Krebstherapie

Die kritischen Artikel in meinem Blog häufen sich.. .

Ich sehe mittlerweile eine Verantwortung darin, durch meine mittlerweile ziemlich bekannte Seite auch vor unseriösen Entwicklungen oder sogar Therapien zu warnen, die von manchen „Kollegen“ propagiert werden.

(Siehe auch Artikel über Borreliose)

Auch ich gehe nach dem Grundatz „Wer heilt, hat Recht“ vor. Nur wenn ich den Eindruck habe, daß Patienten zumindest grob fahrlässig geschadet wird, dann sehe ich es als meine Pflicht, etwas dazu zu sagen und zur Meinungsbildung  beizutragen und dadurch vielleicht zu verhindern, sich kritiklos einer derartigen Therapie zu unterziehen.

Ich habe gerade erlebt, daß ein verzweifelter Mensch mit einer äusserst gefährlichen Krebsart sich mt dem ernsthaften Gedanken trägt, sich bei einer Heilpraktikerin einer „biologischen Chemotherapie“ mit einem Stoff, der sich Amygdalin nennt, zu unterziehen. Fälschlicherweise wird dieser Stoff als Vitamin B17 bezeichnet. Amygdalin ist definitiv kein Vitamin!

Auch die direkte Einnahme von Amygdalin in Form von Aprikosenkernen kann äusserst gefährlich sein. So ist zum Beispiel eine Vermarkterin eines Amygdalinhaltigen Mittels und Buchautorin zu diesem Thema nach der Einnahme von 25 Aprikosenkernen in komatösem Zustand auf der Intensivstation gelandet. (Quelle)

Zwölf Infusionen für 4000 Euro, wobei eine Ampulle mit drei Gramm Amygdalin 29 Euro kostet und maximal vier in eine Infusion kommen.

Auch wenn noch andere Stoffe dazukommen, kann man sich vorstellen, wem das Ganze bei so einem Preis dient…

Ich bin mittlerweile schon über zwanzig Jahre im Geschäft, kannte bis dato Amygdalin nicht.

Amygdalin kommt aus dem Aprikosen – und einem bestimmte  Pflaumenkern kern, die  auch in der chinesischen Medizin genutzt werden und für Blutstasesyndrome eingesetzt werden.

Ich war natürlich stutzig ob des immens hohen Preises der Therapie und habe versucht, mich möglichst unvoreingenommen (obwohl mir diese besagte Heilpraktikerin durch Patientenberichte schon in anderen Bereichen äusserst suspekt erschien), zu informieren.

Amygdalin wird aus dem Aprikosenkern gewonnen. Das Problem dabei ist, daß dabei hochgiftige Blausäure entstehen kann.

Es wird auch fälschlicherweise als Vitamin B17 bezeichnet. Amygdalin ist definitiv kein Vitamin.

Ich habe mich bei verschiedenen Apothekern und in meiner Ansicht nach objektiven Quellen (Paul Ehrlich Institut) über Amygdalin informiert. Siehe auch hier…

Über die Wirksamkeit gibt es keine hinreichenden medizinischen Belege (sofern vorhanden, veröffentliche ich sie gerne).

Ich habe zwei Studien gelesen, die ich von der Floraapotheke bekommen habe) die eine, eine japanische handelt von der Wirkung des Aprikosenkerns (Semen Pruni armeniacae – Tao Ren). Hierin wird eine anticanzerogene Wirkung im Rahmen einer klassischen Kampo (japanische Kräutermedizin, die sich auf TCM Rezepturen stützt)- Rezeptur unter bestimmten Umständen und entsprechender Kampo -Diagnose bestätigt.

Sie betrifft aber die Wirkung des ganzen Kerns, der auch andere Wirkstoffe enthält.

Auch in vitro und auf der Haut von Mäusen gab es eine Wirkung, die sich aber keinesfalls als generell wirksam ableiten lässt. Ausserdem bezieht dich die Studie auf den ganzen Samen und nicht auf den Wirkstoff alleine. Es geht also nicht um die Wirkung von Amygdalin alleine.

Auch Semen Persicae (Tao Ren) wird in der TCM nicht allein, sondern in komplexen Rezepturen mit entsprechendem Hintergrundwissen eingesetzt.

Eine andere Studie ist vom „Erfinder der Amygdalintherapie, die ich als nicht objektiv ansehen kann und ich die des Paul Ehrlichinstituts in puncto Seriösität  vorziehen würde.

Ich glaube auch nicht, daß die Pharmaindustrie per se gegen Amygdalin ist. Stellen Sie sich vor, es würde helfen und ist sehr teuer – dann würde die Industrie doch selbst Geld damit machen und Aprikosenplantagen kaufen. So wie bei der Eibe, das als Taxol als Chemotherapeutikum auf dem Markt ist.

Oder das Artemisin gegen Malaria und Krebs, wo (kosten)intensive Forschungen auch seitens der Industrie) betrieben wird. Der Medizinnobellpreis 2015 wurde über die Forschung dieses Stoffes verliehen.

Schwerer wiegt:

Es gibt in Deutschland ein Labor (Stand:Datum d. Veröffentlichung) (Flora Apotheke in Hannover), die Amygdalin cyanidfrei (d.h. ohne Blausäurerückstände) mit einem sehr aufwändigen Verfahren produzieren kann.

Diese Apotheke hat mir gesagt, daß sie Amygdalin produziert haben, aber es nicht abgeben dürfen.Amygdalin

Früher haben sie es nur an Ärzte abgegeben. Ich frage mich daher, wie eine Heilpraktikerin legal an zumindest ’sauberes‘ Amygdalin kommen soll.

Ausserdem besitzt Amygdalin keine Zulassung als Arzneimittel und darf daher in Deutschland legal an niemanden abgegeben werden, geschweige denn i.v. verabreicht werden.

Wer das tut handelt , wie es sich mir darstellt, rechtswidrig um nicht zu sagen kriminell und äusserst verantwortungslos.

Dennoch wird Amygdalin über die USA und die Niederlande nach Deutschand als Nahrungsergänzungsmittel eingeführt.

Die Apothekerin der Floraapotheke in Hannover hat diese Substanzen untersucht und ausnahmslos hohe Cyanidspuren festgestellt.

Sie und auch eine andere Pharmazeutin haben mir auch bestätigt, daß Amygdalin auch nicht für jeden Krebs geeignet ist.

Eine andere Apothekerin berichtete mir auch von einer krebserzeugenden Wirkung, die Amygdalin haben kann.

Die Flora – Apoteke hat mir zugesagt, mir Studien zu dem Thema zukommen zu lassen, deren Inhalt ich hier gerne wiedergeben werde.

Fazit:

          Die Abgabe über Apotheken von Amygdalin ist in Deutschland derzeit illegal.

          In Deutschland kommt man derzeit nicht an garantiert reines Amygdalin

          Die direkte Einnahme von Aprikosenkernen ist gefährlich, da der Blausäuregehalt nicht kontrollierbar ist

          Amygdalin kann unter Umständen Krebs fördern

          Blausäure ist giftig

Die Wirkung von Amygdalin ist äusserst umstritten und die Therapie sehr teuer –  ca.280 Euro pro Infusion – (ein Schelm, wer Böses denkt, wenn man bedenkt,dass eine Ampulle 29 Euro kostet und maximal vier pro Infusion verwendet werden)

Jemand der Amygdalin derzeit hier in Deutschland einsetzt, handelt äusserst verantwortungslos und illegal und bei einem bedrohlichem Thema, wie Krebs finde ich das ganz besonders verwerflich!

Ich bin ganz klar der Ansicht, daß Naturheilkunde gerade bei Krebs eine wichtige Ergänzung sein soll. Es muss aber Hand in Hand mit der Schulmedizin sein und der Patient muß ganz genau wissen, worauf er sich einlässt und wo die Grenzen sind.

Lesen Sie auch meinen Beitrag zu Krebs

Borreliose und Naturheilkunde – Tummelplatz für Scharlatane ?

Borreliose und Heilpraktiker – ein spezielles Thema

In meiner Heilpraktikerpraxis habe ich immer wieder Patienten, die bei diffusen Symptomen eine Diagnose über eine Borrelieninfektion erhalten haben.

In den seltensten Fällen haben sie einen Laborbefund.

Wenn sie wirklich Borreliose haben, muß diese ein Arzt behandeln, da sie eine absolut ernst zu nehmende Erkrankung ist.

Die Diagnose erfolgte über Austestungen an Akupunkturpunkten oder Geräte, mit denen man den Körper abscannt und angeblich 50.000 Euro kosten.

Dass der Erreger und sein Antikörper nicht im Blut nachgewiesen werden kann, wird  dann als Beweis für seine Existenz herangezogen („er ist das Chamelion der Erreger“).

Borreliose ist eine ernstzunehmende Erkrankung und ich habe auch schon einige schlimme Folgen wie eine Neuroborreliose gesehen.

Nur: es gab eindeutige Symptome und auch eine verifizierbare Diagnose.

Ich habe Patienten, bei denen einfache  Muskelverspannungen für tausende von Euros als Borreliose behandelt wurden.

Von Massagen wurde der Patientin dringend abgeraten, „da sich die Borrelien sich  dann im Körper verteilen“.

Ich glaube, daß in der Naturheilkunde oft Schindluder mit dieser Erkrankung (so auch mit dem Epstein – Barr Virus, dem Candidapilz oder mit Amalgam) getrieben wird.

Es gibt Erkrankungen durch diese Faktoren, die aber durch einen durch seriöse Verfahren diagnostiziert und eingekreist werden können.

Das, was ihnen jedoch teilweise zugeschrieben wird, nach meiner fast zwanzigjährigen Erfahrung völlig übertrieben und wird meist mit nutzlosen, überteuerten Therapien „behandelt“. Angstmacherei spielt da eine große Rolle.

Ausserdem ist es Heilpraktikern durch das Bundesseuchengesetz verboten, Borreliose zu behandeln.

Ein Heilpraktiker macht sich daher strafbar, wenn er Borreliose behandelt

Eine echte Borreliose muß von einem Arzt behandelt werden!!!

Wie erkennen Sie eine Borreliose?

Können Sie sich an einen Zeckenstich erinnern?
Haben Sie Haustiere, wie Hunde oder Katzen, die Zecken unbemerkt auf das Sofa oder in das Bett tragen könnten?
Halten Sie sich häufig im Freien auf, gehen Joggen, betreiben Gartenarbeit oder nehmen Sonnenbäder auf der Wiese?
Ist Ihnen irgendwann in der Vergangenheit eine gerötete, kreisrunde oder hitzeabgebende Hautstelle aufgefallen?
Schmerzen Ihre Gelenke oder sind diese scheinbar grundlos angeschwollen?
Haben Sie häufiger starke Kopfschmerzen, die wie eine Kappe auf Ihrem Kopf zu liegen scheinen?
Hatten Sie unerklärliches Fieber oder leiden Sie immer wieder an grippeähnlichen Symptomen, jedoch ohne Husten und Schnupfen?
Fühlen sich Ihre Hände, Beine und das Gesicht gelegentlich taub an oder sind diese Bereiche sogar gelegentlich gelähmt?
Können Sie eine oder mehrere dieser Fragen bejahen, könnte die Ursache Ihres Leidens in einer Infektion mit Borrelia burgdorferi – also der Lyme-Krankheit liegen. Die endgültige Diagnose kann jedoch nur ein Arzt treffen. Bedenken Sie zudem, dass die genannten Symptome auf eine Vielzahl verschiedener Krankheiten hinweisen können.

Verlauf der Borreliose

Die Borreliose oder richtiger Lyme-Borreliose verläuft in verschiedenen Stadien. Diese sind zwar grob zu unterscheiden, können jedoch von Mensch zu Mensch verschieden aussehen.

Stadium I – Die Frühborreliose

Die Frühborreliose oder das Stadium I einer Lyme-Borreliose tritt bis zu drei Monaten nach dem Zeckenstich auf.

Krankheitszeichen:

Grippeähnliche Symptome
Abgeschlagenheit, übermäßige Müdigkeit
Übersteigerte und ungewöhnliche Reizbarkeit
Schmerzende Muskeln und Glieder
Rötung im Bereich des Stichs – „Wanderröte“
Die Lymphknoten in Stichnähe sind geschwollen
Bluttests während dieses Stadiums sind häufig negativ für die Borrelien-Antikörper. Erst wiederholte Tests, einige Wochen nach dem Auftreten der ersten Symptome, fallen positiv aus.

Stadium II – Das frühe disseminierte Stadium

Während des zweiten Stadiums der Borreliose breiten sich die Erreger im Körper aus und können alle Organe und Gewebe befallen. In der Folge kann es zu einer Entzündung der Hirnhaut und des Herzmuskels kommen. Die hierbei auftretenden Symptome unterscheiden sich stark, abhängig davon, welche Bereiche die Borrelien hauptsächlich befallen haben.

Zu den Symptomen des Stadiums II gehören:

Lähmungen der Gesichtsnerven
Entzündungen der Nerven
Nervenschmerzen, die nicht oder kaum auf Schmerzmittel ansprechen
Rötungen, die teilweise über den ganzen Körper verteilt sind
Schwellungen der Gelenke
Beeinträchtigung des Bewegungsapparates
Beeinträchtigung der Psyche und kognitiven Fähigkeiten
Auch in diesem Stadium sind Bluttests nicht immer zuverlässig. Biopsien und die Untersuchung des Nervenwassers bei einer vermuteten Neuro-Borreliose können aber als sicher betrachtet werden.

Stadium III – Das Spätstadium

Unbehandelte Borreliose kann tödlich enden

Das Spätstadium ist zumeist chronisch und tritt in wiederholten Schüben auf. Allerdings kommt dieses nur sehr selten vor oder wird nur selten als Folge der Borreliose erkannt. Während des dritten Stadiums tritt häufig die ACA, eine chronische Entzündung der Haut auf. Auch eine Entzündung der Gelenke, vor allem der großen Gelenke, ist ein weitverbreitetes Symptom. Hinzu kommen chronische Erschöpfung, Wesensveränderungen, Stimmungsschwankungen und eine teilweise lebensbedrohliche Verschlechterung des Allgemeinzustandes. Eine unbehandelte Borreliose kann also durchaus tödlich verlaufen.